CommNews Forum Home  

Zurück   CnC Foren > Verschiedenes > Off-Topic

Antworten
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
  #1  
Alt 06-12-2008, 14:13
Benutzerbild von Germane45
Germane45 Germane45 ist offline
ドイツ人-Admin

 
Registriert seit: Aug 2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 21.494
Germane45 ist ein C...
OL Nick: Germane45
Ekelfotos gegen Komasaufen

Die Drogenbeauftragte Sabine Bätzing hat in zusammenarbeit mit bekannten Sportlern eine Kampagne gestartet.
Bierdeckel zur Abschreckung.

Diese sollen junge Menschen zu Nachdenken anregen, wie sie mit Alkohol umgehen.

Besteht da eine Chance auf Erfolg?
Quelle
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06-12-2008, 14:36
Benutzerbild von m1a22
m1a22 m1a22 ist offline
******

 
Registriert seit: Aug 2001
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 7.689
m1a22 ist ein...
m1a22 eine Nachricht über ICQ schicken m1a22 eine Nachricht über MSN schicken
OL Nick: m1a22
Style: Allie
Ich denke nicht, dass du mit solchen Fotos irgendeine Abschreckung erwirken kannst, dazu sind die Jugendlichen von heute viel zu abgestumpft dem gegen über. Denn so genannte Ekelfotos (wie wird dieser Begriff eigentlich definiert, denn ich vermute mal, dass ich Ekelfotos anders klassifiziere als die Jugendschützer) sind doch heutzutage Gang und Gebe, ob nun in Filmen, Spielen oder sosnt wo. Das schreckt doch kaum mehr ab, vor allem, wer saufen will, der wirds auch tun, mit oder ohne Fotos.

Das erinnert mich an die EU-Pläne, die Zigarettenschachteln mit Bildern von kaputten Lungen versehen will.
__________________
Deutschland & Forever
Ich diene nur der Imperialen Flotte und dem Imperator
Die 1.Liga 08/09 steht an:
Eintracht Frankfurt vs Hamburger Sportverein 0:1
SGE, schafft man es die beste Saison seit 14 Jahren noch zu toppen?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06-12-2008, 15:02
Benutzerbild von tommie
tommie tommie ist offline
*******

 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: Wien
Beiträge: 6.432
tommie ist ein C...
tommie eine Nachricht über ICQ schicken tommie eine Nachricht über MSN schicken
OL Nick: Tommi3 / Mr. T
Style: GLA
Haben die Warnungen auf den Zigarettenschachteln gewirkt?

Ausserdem kann das gar nicht wirken, da steht sowieso das Glas drauf.
__________________
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06-12-2008, 15:05
Benutzerbild von Swizzy
Swizzy Swizzy ist offline
Moderator

 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Switzerland
Beiträge: 13.987
Swizzy ist ein C...
Swizzy eine Nachricht über ICQ schicken Swizzy eine Nachricht über MSN schicken
OL Nick: Swizzy
Style: GLA
Sicher ne tolle belustigung das ganze, worauf man direkt noch einen Kippen kann ... Geld für nix und wieder nix verlocht...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06-12-2008, 15:10
Benutzerbild von Sebai-giz-Frill
Sebai-giz-Frill Sebai-giz-Frill ist offline
Cabal

 
Registriert seit: Jun 2002
Beiträge: 2.109
Sebai-giz-Frill hat noch keine Bewertung oder ist auf 0
Sebai-giz-Frill eine Nachricht über AIM schicken Sebai-giz-Frill eine Nachricht über Yahoo! schicken
OL Nick: Sebai
Style: CnCForen Standard Style: Standard
Die Jugendlichen bzw. ihre Eltern sollten einfach die Kosten die durch Krankenhausaufenthalt und Rettungswagen entstehen zu 100% aufgedrückt bekommen, das wär vermutlich wirkungsvoller.

Dann können sie sich von mir aus so viel volllaufen lassen wie sie wollen
__________________

Alle zusammen TANZT DAS BROT!!!!!!!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06-12-2008, 15:12
Benutzerbild von Sven
Sven Sven ist offline
Tech-Admin

 
Registriert seit: Dec 2000
Ort: Neuss
Beiträge: 37.825
Sven ist ein C...
OL Nick: xysvenxy
Style: cncboard
Zitat:
Zitat von tommie Beitrag anzeigen
Haben die Warnungen auf den Zigarettenschachteln gewirkt?

Ausserdem kann das gar nicht wirken, da steht sowieso das Glas drauf.
Im Zweifelsfall werden die einfach umgedreht, auf der anderen Seite dürfte Werbung einer Brauerei prangen...
__________________
Zitat:
Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06-12-2008, 15:18
Benutzerbild von Swizzy
Swizzy Swizzy ist offline
Moderator

 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Switzerland
Beiträge: 13.987
Swizzy ist ein C...
Swizzy eine Nachricht über ICQ schicken Swizzy eine Nachricht über MSN schicken
OL Nick: Swizzy
Style: GLA
Zitat:
Zitat von Sebai-giz-Frill Beitrag anzeigen
Die Jugendlichen bzw. ihre Eltern sollten einfach die Kosten die durch Krankenhausaufenthalt und Rettungswagen entstehen zu 100% aufgedrückt bekommen, das wär vermutlich wirkungsvoller.

Dann können sie sich von mir aus so viel volllaufen lassen wie sie wollen
Jop, wie beim Bottelon (oder wie man das schreibt) in Zürich - Die Jugendlichen mussten die kosten der Sanität selber übernehmen, wurde auch klar von den Eltern verlangt (was natürlich nicht überprüft werden konnte...).

Aber wie gesagt, grundsätzlich ne völlige "Schnapsidee". Ich denke man sollte eher mal die Alkoholpreise bei euch anheben - So günstig wie das Zeug bei euch ist, versteh ich wieso sich scho 14 Jährige volllaufen lassen. Oder solche Dinge wie "Flatrate Saufen" ... Ich mein bei uns kostet nen Longdrink in der Bar satte 15 Franken, da trinkste auch nicht 2 mal am Wochenende, weils just zu teuer kommt.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06-12-2008, 15:26
Benutzerbild von Sven
Sven Sven ist offline
Tech-Admin

 
Registriert seit: Dec 2000
Ort: Neuss
Beiträge: 37.825
Sven ist ein C...
OL Nick: xysvenxy
Style: cncboard
Ei was, so billig ist das nu auch nicht - aber manchmal sieht man 'Kinder' in der Kneipe sitzen die sich zum Bier noch einen Tequila und einen Whisky bestellen, und das nicht nur einmal am Abend... da fragt man sich wo die die Kohle her haben.
__________________
Zitat:
Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06-12-2008, 15:34
Benutzerbild von Swizzy
Swizzy Swizzy ist offline
Moderator

 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Switzerland
Beiträge: 13.987
Swizzy ist ein C...
Swizzy eine Nachricht über ICQ schicken Swizzy eine Nachricht über MSN schicken
OL Nick: Swizzy
Style: GLA
Hm weiss nicht, als wir bei der GB so an nem Megastore hinfuhren und die Alkoholpreise sahen dachten wir wir seien im Paradies. Ich mein unter 10 Euro gibts bei uns keine Flaschen... ich glaub Martini is so ziemlich das billigste mit 13 Franken oder so... .

Problem is halt, gegen Alkohol nützt keine Prävention. Eigentlich müssten die Eltern die Kinder aufklären bzw. sensibilisieren. Von wegen Folgen etc. Bei meinen Eltern wars ja nicht schwierig, mein Vater war nacher eh nochn Alkoholiker, von dem her wusste ich wo es enden kann.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06-12-2008, 16:43
Benutzerbild von Germane45
Germane45 Germane45 ist offline
ドイツ人-Admin

 
Registriert seit: Aug 2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 21.494
Germane45 ist ein C...
OL Nick: Germane45
Zitat:
Zitat von tommie Beitrag anzeigen
Haben die Warnungen auf den Zigarettenschachteln gewirkt?

Ausserdem kann das gar nicht wirken, da steht sowieso das Glas drauf.
Bei gestiegenem Alkoholpegel im laufe des Abends, wird vllt. ein neues Spiel kreiert.

Bierdeckeldrehen!!!
Wie der Verlierer dann aussieht.................

Diese Kampftrinker verfügen wohl einfach über zuviel eigenes Geld.
Die Schuld liegt aber wohl zum Teil auch bei den Leuten, die den jungen Leuten zu viel Alkohol zugängig machen.
Hauptsache, die Kasse klingelt.
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 06-12-2008, 16:46
Benutzerbild von Swizzy
Swizzy Swizzy ist offline
Moderator

 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Switzerland
Beiträge: 13.987
Swizzy ist ein C...
Swizzy eine Nachricht über ICQ schicken Swizzy eine Nachricht über MSN schicken
OL Nick: Swizzy
Style: GLA
Oder du drehst den Deckel so seitwärts, und wenn er auf die Koma Seite fällt musst du Exen . Wie ging das, Ex oder nie mehr Sex .
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 06-12-2008, 18:00
Benutzerbild von ahitsawin
ahitsawin ahitsawin ist offline
Kanes rechte Hand

 
Registriert seit: Feb 2002
Ort: Hannover, GER
Beiträge: 5.876
ahitsawin hat noch keine Bewertung oder ist auf 0
ahitsawin eine Nachricht über AIM schicken ahitsawin eine Nachricht über Yahoo! schicken
Style: vBulletin Default
Ich glaube nicht dass die Preisschraube da irgendwie weiter hilft, damit werden nur erwachsene Normalverdiener genervt. Ist doch bei den Zigaretten genauso, Da wird die Schachtel auch jedes Jahr teurer oder es sind weniger drin, und was hats gebracht?

Und bzgl. der Fragen woher die das Geld haben - die meisten haben es einfach, entweder von ihren Eltern, von den Grosseltern, sonstige Familie oder sie machen neben der Schule einfach nen 400 Euro Job oder ähnliches (das hab ich früher auch gemacht und ist gar kein Problem, bei unseren kurzen Schulzeiten von 8-12 oder 14 Uhr, danach noch 2h in Betrieb dann ist immer noch Nachmittag)
Der einzige Preis den man sinnvoll erhöhen könnte wär der von Trink-Flatrates, wobei einige Bundesländer da ja schon gegen angegangen sind und die komplett verboten haben.

Ich finde wer zuviel trinkt und ins Krankenhaus muss, sollte danach
die Rechnung bekommen und auch zahlen müssen, bzw. alternativ mit sozialen Stunden o.ä. abarbeiten müssen.
Ansonsten sind einfach die Eltern gefragt

Die Betreiber von Kneipen und Dissen usw. haben nur ihren Umsatz im Kopf, das gleiche Problem ist es doch bei der Lautstärke der Musik - es ist erwiesen dass je lauter die Musik desto mehr wird getrunken, und auch da gibt es genügend Beispiele die ihre Anlagen trotz gewisser Dezibelgrenzen noch weiter aufdrehen und damit schon beinah an der Grenze zur Körperverletzung stehen - kümmert sich aber auch keiner wirklich drum^^
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 06-12-2008, 20:27
Benutzerbild von Sebai-giz-Frill
Sebai-giz-Frill Sebai-giz-Frill ist offline
Cabal

 
Registriert seit: Jun 2002
Beiträge: 2.109
Sebai-giz-Frill hat noch keine Bewertung oder ist auf 0
Sebai-giz-Frill eine Nachricht über AIM schicken Sebai-giz-Frill eine Nachricht über Yahoo! schicken
OL Nick: Sebai
Style: CnCForen Standard Style: Standard
An der Preisschraube drehn würde ich auch ned begrüßen. Warum sollten mehrere Millionen Menschen "bestraft" werden, blos weil es ein paar dumme gibt, die es übertreiben müssen? Ein großteil der Bevölkerung kann ja vernünftig mit Alkohol umgehn.

Wenn jemand was dummes machen will (was nur ihm selbst schadet) soll er´s doch machen und auch dementsprechend die Konsequenzen dafür tragen.
__________________

Alle zusammen TANZT DAS BROT!!!!!!!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 06-12-2008, 21:33
Benutzerbild von Elrod Cater F-K
Elrod Cater F-K Elrod Cater F-K ist offline
Cabal

 
Registriert seit: Oct 2001
Ort: Kanes Tempel
Beiträge: 2.366
Elrod Cater F-K hat noch keine Bewertung oder ist auf 0
Elrod Cater F-K eine Nachricht über ICQ schicken
Style: Nod
mhhh ihr tut so ob ihr euch noch nie weggeschossen hättet mit 15-16.....


ich finde nur das flat rate saufen scheisse bis zum Krankenhaus Aufenthalt (is bestimmt ein Status Symbol für die kiddies) und jeden tag auf die Straße saufen das muss nicht sein


Die Bilder bringen garnichts die machen sich lustig über die Bildchen
__________________

Viele sind bereit für KANE zu leben. Aber ich bin bereit für KANE zu sterben!!!
Zu sehen betroffen sein und wegschauen
E nomine patris et filii et spiritu sancti
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 07-12-2008, 15:21
Benutzerbild von CNils
CNils CNils ist offline
Orca-Pilot

 
Registriert seit: Jun 2003
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.497
CNils hat noch keine Bewertung oder ist auf 0
CNils eine Nachricht über ICQ schicken
OL Nick: comannils
Zitat:
Zitat von Elrod Cater F-K Beitrag anzeigen
mhhh ihr tut so ob ihr euch noch nie weggeschossen hättet mit 15-16.....
Also ich hab das nicht...
Persöhnlich bin ich erst mal für eine Anhebung des legalen Alters für Alkoholkonsum auf 21, ebenso beim Rauchen, und für stärkere Sanktionen bei Zuwiderhandlung. Natürlich müsste sich das erst mal über Generationen etablieren bis es "wirkt". Mit der Brechstange wird es schwer sein eine Lösung durchzusetzen. Man muss zu den Wurzeln der Probleme gehen, warum gehen Jugendliche trinken? Warum so oft, warum so jung? Es ist übrigens auch nicht nur in den extremsten Ausmaßen bedenklich auf die diese (unwirksame) Bierdeckelkampagne hinweisen soll. Schon allein der regelmäßige Alkoholkomsum "im Rahmen" ist ein großes Problem, da erstens die Grenze zur Abhängigkeit fließend ist und schnell unbemerkt überschritten werden kann und da man so regelmäßig eine gewollte Bewusstseinsänderung/trübung vornimmt.
Man muss also Alternativen zum Alkoholkonsum (und zur kompletten (auch akustischen) Berauschung in bspw. Discos) (speziell für junge Leute) finden, und die Gründe erörtern und so gut es geht beseitigen. Diese Bierdeckelaktion ist höchstens ein Strohfeuer, welches schnell wieder ausgepinkelt werden kann.
__________________
Das einzige, was Bewegung schafft
Kann sich an nichts erinnern


КНильс-на-Дону

Geändert von CNils (07-12-2008 um 15:24 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 07-12-2008, 15:29
Benutzerbild von m1a22
m1a22 m1a22 ist offline
******

 
Registriert seit: Aug 2001
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 7.689
m1a22 ist ein...
m1a22 eine Nachricht über ICQ schicken m1a22 eine Nachricht über MSN schicken
OL Nick: m1a22
Style: Allie
Zitat:
Zitat von CNils Beitrag anzeigen
Persöhnlich bin ich erst mal für eine Anhebung des legalen Alters für Alkoholkonsum auf 21, ebenso beim Rauchen, und für stärkere Sanktionen bei Zuwiderhandlung. Natürlich müsste sich das erst mal über Generationen etablieren bis es "wirkt".
Davon halte ich nichts, zum einen deshalb, weil du mit 18 Jahren volljährig bist und damit alle Rechte (und Pflichten) besitzt. Es gäbe dadurch keine rechtlichte Grundlage, es sei denn du setzt die Volljährigkeit gleich mit hoch. Zum anderen ist das 21er Gesetz in den USA schon seit Jahren bzw. Jahrzehnten in Kraft, wirklich gebracht hat es nix.
__________________
Deutschland & Forever
Ich diene nur der Imperialen Flotte und dem Imperator
Die 1.Liga 08/09 steht an:
Eintracht Frankfurt vs Hamburger Sportverein 0:1
SGE, schafft man es die beste Saison seit 14 Jahren noch zu toppen?
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 07-12-2008, 16:31
Benutzerbild von tommie
tommie tommie ist offline
*******

 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: Wien
Beiträge: 6.432
tommie ist ein C...
tommie eine Nachricht über ICQ schicken tommie eine Nachricht über MSN schicken
OL Nick: Tommi3 / Mr. T
Style: GLA
Klar hat es sich was gebracht. Statt Alkohol zu trinken, schnüffeln die Kids in den USA jetzt Deo's.
__________________
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 07-12-2008, 17:02
Benutzerbild von Sebai-giz-Frill
Sebai-giz-Frill Sebai-giz-Frill ist offline
Cabal

 
Registriert seit: Jun 2002
Beiträge: 2.109
Sebai-giz-Frill hat noch keine Bewertung oder ist auf 0
Sebai-giz-Frill eine Nachricht über AIM schicken Sebai-giz-Frill eine Nachricht über Yahoo! schicken
OL Nick: Sebai
Style: CnCForen Standard Style: Standard
Zitat:
Zitat von Elrod Cater F-K Beitrag anzeigen
mhhh ihr tut so ob ihr euch noch nie weggeschossen hättet mit 15-16.....
doch, ich hab in dem alter auch hin und wieder was getrunken, aber ich bin immer alleine und auf 2 Beinen heim gekommen
Is mir ja auch egal wenns die jugendlichen machen, nur passt mir das halt nich, dass die mit ihrem Komasaufen den Krankenkassen auf den Taschen liegen und die deswegen die Gebühren für ALLE erhöhen müssen.
__________________

Alle zusammen TANZT DAS BROT!!!!!!!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 07-12-2008, 19:19
Benutzerbild von CNils
CNils CNils ist offline
Orca-Pilot

 
Registriert seit: Jun 2003
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.497
CNils hat noch keine Bewertung oder ist auf 0
CNils eine Nachricht über ICQ schicken
OL Nick: comannils
Zitat:
Zitat von m1a22 Beitrag anzeigen
Davon halte ich nichts, zum einen deshalb, weil du mit 18 Jahren volljährig bist und damit alle Rechte (und Pflichten) besitzt. Es gäbe dadurch keine rechtlichte Grundlage, es sei denn du setzt die Volljährigkeit gleich mit hoch. Zum anderen ist das 21er Gesetz in den USA schon seit Jahren bzw. Jahrzehnten in Kraft, wirklich gebracht hat es nix.
Die Sache ist, man ist dann nur gesetzlich volljährig und meist nicht in der Lage die Rechte und Pflichten zu tragen. Ein grundsätzliches Problem ist, dass solche Dinge für die man Verantwortung braucht immer früher im Leben auftreten (zB. Führerschein mit 17). Einigen Alkohol darf man ja sogar schon mit 16 trinken, und das ist einfach für die meisten zu früh. Mit 21 hätte man in der Regel einen Schulabschluss, eine gewisse Reife eher erlangt als mit 18. Ob man aber tatsächlich viel reifer ist steht auf einem anderen Blatt. Ja, ich weiss, dass es in den USA so ist, und ich sage ja auch, dass es damit lange nicht getan ist.
__________________
Das einzige, was Bewegung schafft
Kann sich an nichts erinnern


КНильс-на-Дону
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 07-12-2008, 20:11
Benutzerbild von tommie
tommie tommie ist offline
*******

 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: Wien
Beiträge: 6.432
tommie ist ein C...
tommie eine Nachricht über ICQ schicken tommie eine Nachricht über MSN schicken
OL Nick: Tommi3 / Mr. T
Style: GLA
Ich behaupte mal du verrennst dich jetzt in der Phantasie. Denn wenn es von Reife/Schulabschluss/IQ abhängt, was ich nun tun darf und was nicht, dann stolperst du über deine eigenen Vorgaben. (Abgesehen davon inweifern dann Grenzen richtig gesetzt werden könnten)
Du wünscht dir ein ab-21 Gesetz, bezweifelst aber gleich, dass die Reife zunimmt.
Demnach ist es nicht sinnvoll sowas überhaupt zu überdenken.

Das man nicht in der Lage ist die Rechte und Pflichten zu tragen bezweifle ich jetzt mal pauschal. Prinzipiell werden nämlich die, die das nicht können, vor Gericht gestellt. Eine Aussage von "nur" gesetzlich volljährig halte ich auch für falsch. Ich darf ab 18 Auto fahren, ich darf ins Gefängnis und muss, sofern ich Arbeit hab, genauso Steuern zahlen wie ein 45-jähriger. Aber ich soll deiner Meinung nach nicht Alkohol trinken dürfen? Warum? Werde ich durch unverantwortlichen Alkoholkonsum zu einer größeren Gefahr für die Öffentlichkeit, als ein unverantwortlicher Autofahrer?
__________________
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 07-12-2008, 20:42
Benutzerbild von ccdx21
ccdx21 ccdx21 ist offline
Commandobot

 
Registriert seit: Jan 2001
Beiträge: 3.464
ccdx21 ist...
ccdx21 eine Nachricht über ICQ schicken
Abschreckung... wenn ich das schon höre ich halte Allgemein von Abschreckung nichts. Aufklärung ist was aber Abschreckung ist doch totaler quark.

In Armerika gibts die Todestrafe, ja schreckt auch ungemein ab, ist ja das gewalt"freiste" Land der Welt.
Hier will man "trieb"täter abschrecken. Das muss mir mal einer erklären wie man bitte "triebe" abschrecken soll
Temposünder mit schlimmen Videos von Verkehrsunfällen abschrecken.

Aber mein Favorit von wegen abschrecken sind immer noch diese kleinen Aufkleber auf Autos "Baby an Bord" oder so änlich. Da weich ich sicher noch in letzter Sekunde aus wenn mein Auto außer Kontrolle ist und fahr ins Nachbar Auto.



Doch zurück zum Thema Abschreckung gegen Komasaufen.
Äh was sollen das nun bringen? Jetzt mal abgesehen davon das ich auch einfach wegschauen kann was so ein komisches Foto auf den Bierdeckeln angeht, ab einen gewissen Grad des Besäufnisses, interessiert mich auch so ein Foto nimmer.

Aber Alkohol an nicht Volljährige zu verkaufen muss anscheinend gewisse Haushalts Löcher stopfen, wenn man es nicht einfach komplett verbieten kann bzw. wenn man sich nicht ans Verbot hält.

Ach was reg ich mich auf, in Deutschland werden ja sogar die Erwachsenden mit "nicht für Jugendliche unter 18 Jahren geeignet" vor bösen Videospielen geschützt. Die Produkte kommen entweder total zerstückelt oder garnicht hier hin.
__________________


Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 07-12-2008, 23:07
Benutzerbild von CNils
CNils CNils ist offline
Orca-Pilot

 
Registriert seit: Jun 2003
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.497
CNils hat noch keine Bewertung oder ist auf 0
CNils eine Nachricht über ICQ schicken
OL Nick: comannils
Zitat:
Zitat von tommie Beitrag anzeigen
Ich behaupte mal du verrennst dich jetzt in der Phantasie. Denn wenn es von Reife/Schulabschluss/IQ abhängt, was ich nun tun darf und was nicht, dann stolperst du über deine eigenen Vorgaben. (Abgesehen davon inweifern dann Grenzen richtig gesetzt werden könnten)
Du wünscht dir ein ab-21 Gesetz, bezweifelst aber gleich, dass die Reife zunimmt.
Demnach ist es nicht sinnvoll sowas überhaupt zu überdenken.

Das man nicht in der Lage ist die Rechte und Pflichten zu tragen bezweifle ich jetzt mal pauschal. Prinzipiell werden nämlich die, die das nicht können, vor Gericht gestellt. Eine Aussage von "nur" gesetzlich volljährig halte ich auch für falsch. Ich darf ab 18 Auto fahren, ich darf ins Gefängnis und muss, sofern ich Arbeit hab, genauso Steuern zahlen wie ein 45-jähriger. Aber ich soll deiner Meinung nach nicht Alkohol trinken dürfen? Warum? Werde ich durch unverantwortlichen Alkoholkonsum zu einer größeren Gefahr für die Öffentlichkeit, als ein unverantwortlicher Autofahrer?
Doch, es ist sinnvoll, aber eben nicht ausreichend. Und ich bezweifel es nicht generell, bei vielen wird die Reife zunehmen (wie geschrieben). Wie erwähnt, in vielen Berreichen werden die Kinder schneller als notwendig an das Erwachsensein rangeführt, und die Tendenz ist bedenklich. Aber wie ich ebenfalls bereits ausführte, Ursachenforschung/beseitigung im Bezug auf Alkoholkonsum ist weitaus wichtiger.

Schau dich um, sieh dir die 18/19-jährigen an, und in punkto Alkohol auch die 16-jährigen. Ein Großteil davon ist nicht in der Lage einer großen Verantwortung gerecht zu werden. Ein 18 Jähriger ist rechtlich übrigens nicht gleichgestellt mit einem 45-jährigen. Z.B. kann ein 18-jähriger noch nach Jugendstrafrecht bestraft werden.
Zur letzten Frage: Das hab ich nicht behauptet.
__________________
Das einzige, was Bewegung schafft
Kann sich an nichts erinnern


КНильс-на-Дону
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 08-12-2008, 00:00
Benutzerbild von tommie
tommie tommie ist offline
*******

 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: Wien
Beiträge: 6.432
tommie ist ein C...
tommie eine Nachricht über ICQ schicken tommie eine Nachricht über MSN schicken
OL Nick: Tommi3 / Mr. T
Style: GLA
Behauptet nicht, impliziert schon. Dadurch das du Alkohol erst ab 21 und Fahren ab 18 zulassen willst implizierst du unverantwortlich saufen = böser als unverantwortlich fahren.

Und in dem du der Jugend absprichst große Verantwortung übernehmen zu können, sprichst du ihnen ab, eine eigene Wohnung zu unterhalten, Kinder zu bekommen, Auto zu fahren, einen Job anzutreten, .............
Irgendwie Weltfremd oder nicht?
Glaubst du ernsthaft, die paar 100 Komasäufer im Monat (wovon mehrere sicherlich Wiederholungstäter sind) repräsentieren die gesamte Jugend?

Mal ganz davon abgesehen, dass du dir selbst widersprichst. Einerseits werden die Kinder immer schneller ans Erwachsenensein rangeführt (und müssen der Logik halber auch früher lernen mit Verantwortung umzugehen), aber andererseits schaffen sie es deiner Meinung nach nicht auch nur irgendwas zustande zu bringen sobald sie 18 sind.

Ein 18-jähriger ist sehr wohl gleichgestellt. Nur in Ausnahmefällen wird er noch nach Jugendstrafrecht behandelt.
__________________
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 08-12-2008, 01:44
Benutzerbild von klaus52
klaus52 klaus52 ist offline
cf#t~Wrd

 
Registriert seit: Dec 2000
Ort: Mannheim
Beiträge: 7.648
klaus52 ist ein C...
klaus52 eine Nachricht über ICQ schicken
OL Nick: klaus52
Style: Dune
Zur Altersgrenze: Ich war ein Jahr in Kanada, und zumindestens in Ontario liegt da die Altersgrenze für Alkohol generell bei 19... und nach ein paar Unterhaltungen über das Thema mit Kanadiern halte ich die Stufenweise Alkoholeinführung wie sie in Deutschland vorherrscht für sehr sinnvoll! (16 Bier, 18 härteres).

Erstmal: Was bringen Verbote? Nicht wirklich viel... hier wird sich schon vor 16 zugesoffen, in Kanada besaufen sich jugendliche auch. Und in Ontario gibt es verdammt harte Kontrollen was Alkohol betrifft! Alkohol wird nur in speziellen Alkohol-shops verkauft, ich musste immer nen Ausweiß vorzeigen, und hab sogar mal gesehen, wie ein Opa den Ausweiß zücken musste Trotzdem kommen scheinbar irgendwie auch jüngere ran, wenn sie nur wollen...

Der Unterschied: Hier holen sich Jugendliche eher mal ein paar Sixpacks. Bei nem komplettverbot sind die zu auffällig - 1 oder 2 Flaschen Whisky lassen sich viel einfacher verstecken... weshalb wer sich in jüngeren Jahren besäuft dort dann ausschließlich zu hochprozentigem greift - und das halte ich für gefährlicher als die Altenrative sich legal mit nem Kasten Bier einzudecken.
Wofür ich allerdings bin sind schärfere Kontrollen - damit die Entscheidung zwischen legalem Bier und härterem Zeugs einfacher fällt, da man ohne fremde Hilfe wirklich nur noch ans Bier selber drankommen sollte...

Damit möchte ich es jetzt übrigens keinesfalls schön reden, wenn sich 16-jährige mit Bier voll schütten bis zum umkippen... nur denke ich nicht, dass man durch ein Verschieben der Altersgrenze den Alkoholkonsum wirklich verhindern kann - und wenn dann eher zum Bier gegriffen wird, ist das "bis zum umkippen" immerhin schwieriger zu erreichen als mit hochprozentigem...

P.S.: Was ich in meiner Überlegung jetzt ncht berücksichtigt habe, ist lediglich eine Verschiebung für hochprozentiges nach oben - dafür sit es mir jetzt aber zu spät

Geändert von klaus52 (08-12-2008 um 01:47 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 08-12-2008, 13:32
Benutzerbild von RoteZora
RoteZora RoteZora ist offline
Kanes linke Hand

 
Registriert seit: May 2003
Ort: Mittelerde
Beiträge: 13.706
RoteZora ist ein C...
Vielleicht sind solche Filmchen eher dazu angetan, die Leute von Saufspielen abzuhalten??



Ich fand das schon recht böse.
__________________
Im Zweifelsfall gilt immer, was ich gemeint, nie was ich gesagt oder geschrieben habe.
Oder umgekehrt. - Weitere Interpretationen vorbehalten.
BundesligatippspielChampionsleague-Tippspiel


Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 09-12-2008, 01:38
Benutzerbild von Surli
Surli Surli ist offline
EVA Programmierer

 
Registriert seit: Jan 2001
Ort: Zurich, Switzerland
Beiträge: 2.564
Surli hat noch keine Bewertung oder ist auf 0
Surli eine Nachricht über ICQ schicken
Strikte Verbote sind in der Suchtprävention bzw. allgemein in der Prävention von Drogenkonsum (darunter geht auch der Alkohol) eigentlich nicht wirklich wirksam, eher sogar schon kontraproduktiv. Da ist man sich, soweit ich im Bilde bin, an allen Pädagogischen Hochschulen einig (Lehrerfamilie ). Es bringt nichts den Kindern zu sagen "Alkohol ist böse, trinkt es auf keinen Fall sonst werdet ihr bestraft"(Sonst passiert u.A. auch genau das was Klaus erwähnt hat... anstelle von Bier, bei welchem die meisten Jugentlichen kotzen müssen bevor die Alkoholvergiftung da ist, wird einfach etwas hochprozentiges gekauft und das ist deutlich gefährlicher... weil illegal ist illegal ).
Vielmehr ist es wichtig den Jugentlichen die Vor- und Nachteile des Alkohols aufzuzeigen und probieren den Konsum in geregelte Bahnen zu lenken und schauen, dass sie sich den Kurz- und Langzeitigen Folgen von übermässigem Konsum bewusst sind. Klar, es wird immer ein paar idioten geben, die sich auf Teufel komm raus die Birne wegballern müssen... diese Erfahrung gehört vielleicht sogar zum Lernprozess was Alkoholkonsum angeht. Doch auch ich bin der Meinung, dass die Kosten selbst getragen werden sollten, sollte dies öfters als z.B. 1x pro Jahr vorkommen.
__________________
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 09-12-2008, 06:38
Benutzerbild von RoteZora
RoteZora RoteZora ist offline
Kanes linke Hand

 
Registriert seit: May 2003
Ort: Mittelerde
Beiträge: 13.706
RoteZora ist ein C...
Eigentlich bin ich da ähnlicher Ansicht, auch wenn wir hier keine Pädagogenfamilie (herzliches Beileid) sind.

Das Problem sind allerdings die Eltern, die meinen, wenn es nicht verboten ist, ist es erlaubt. Die dann ihren lieben Kleinen die Drogen auch noch in die Hand drücken. "Mein Schatz du wirst 15 und gibst eine Party? Hier sind 5 Flaschen Vodka für dich und deine 5 Freunde. Sag Bescheid, wenn ihr mehr braucht." Die Kiddies kennen es dann nicht anders. Es ist nur eine schöne Fete, wenn du so sturzbetrunken bist, dass du nicht mehr geradeaus gehen kannst.

Jugendliche kommen manchmal auf die merkwürdigsten Wege an Drogen ran.

Den Slogan "Stay gold" finde ich allerdings eigenartig oder ist das heutige Jugendsprache?
__________________
Im Zweifelsfall gilt immer, was ich gemeint, nie was ich gesagt oder geschrieben habe.
Oder umgekehrt. - Weitere Interpretationen vorbehalten.
BundesligatippspielChampionsleague-Tippspiel


Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 11-12-2008, 17:10
Benutzerbild von CNils
CNils CNils ist offline
Orca-Pilot

 
Registriert seit: Jun 2003
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.497
CNils hat noch keine Bewertung oder ist auf 0
CNils eine Nachricht über ICQ schicken
OL Nick: comannils
Zitat:
Zitat von tommie Beitrag anzeigen
Behauptet nicht, impliziert schon. Dadurch das du Alkohol erst ab 21 und Fahren ab 18 zulassen willst implizierst du unverantwortlich saufen = böser als unverantwortlich fahren.

Und in dem du der Jugend absprichst große Verantwortung übernehmen zu können, sprichst du ihnen ab, eine eigene Wohnung zu unterhalten, Kinder zu bekommen, Auto zu fahren, einen Job anzutreten, .............
Irgendwie Weltfremd oder nicht?
Glaubst du ernsthaft, die paar 100 Komasäufer im Monat (wovon mehrere sicherlich Wiederholungstäter sind) repräsentieren die gesamte Jugend?

Mal ganz davon abgesehen, dass du dir selbst widersprichst. Einerseits werden die Kinder immer schneller ans Erwachsenensein rangeführt (und müssen der Logik halber auch früher lernen mit Verantwortung umzugehen), aber andererseits schaffen sie es deiner Meinung nach nicht auch nur irgendwas zustande zu bringen sobald sie 18 sind.

Ein 18-jähriger ist sehr wohl gleichgestellt. Nur in Ausnahmefällen wird er noch nach Jugendstrafrecht behandelt.
Ich hab auch nicht gesagt, das 18 Jährige Auto fahren sollten. Und die Zeit mich ständig zu wiederholen hab ich nicht Du schließt vielleicht von den Leuten, mit denen du zu tun hast, auf die Allgemeinheit, das WÄRE weltfremd. Es gibt immer auch junge Leute, die Verantwortung tragen, keine Frage. Aber es gibt genug, die das nicht können, und es glauben zu können. Es geht nicht nur um Komasäufer, Extrembeispiele sind nur die Spitze des Eisbergs, kein Eisberg hat ein Plateau das in der Luft schwebt.

Ich widerspreche mir selbst nicht: Ich sage ja nicht, dass ich für das schnelle Erwachsenwerden bin, sondern dass dem entgegengesteuert werden muss. Einem sich beugen der Tendenz führt in der Regel nur zu einer Verstärkung derselbigen, siehe Schuhlpolitik (Abitur in 12 Jahren).

Und wenn es Ausnahmefälle für 18 jährige gibt sind sie auch nur "bedingt gleichgestellt" (ein weiterer Unterschied wäre, dass du erst ab einem bestimmten Alter für bestimmte Ämter kandidieren kannst)
__________________
Das einzige, was Bewegung schafft
Kann sich an nichts erinnern


КНильс-на-Дону
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 11-12-2008, 17:35
Benutzerbild von m1a22
m1a22 m1a22 ist offline
******

 
Registriert seit: Aug 2001
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 7.689
m1a22 ist ein...
m1a22 eine Nachricht über ICQ schicken m1a22 eine Nachricht über MSN schicken
OL Nick: m1a22
Style: Allie
Öh, du bist rechtlich vollkommen gleichgestellt, du besitzt sämtliche Bürgerrrechte und die sind das entscheidende. Ebenso bist du berechtigt Verträge abzuschließen mit 18 Jahren. Volljährigkeit ist da das Stichwort und du kannst nicht einfach einem Volljährigen seine Rechte entziehen.

Das ist unabhängig davon, nur weil das Strafrecht da Unterschiede macht. Volljährig bezeichnet den zustand, dass du Mündig bist eigene Entscheidungen zu treffen und dazu gehört auch der Konsum von Alkohol.

Zitat:
Du schließt vielleicht von den Leuten, mit denen du zu tun hast, auf die Allgemeinheit, das WÄRE weltfremd. Es gibt immer auch junge Leute, die Verantwortung tragen, keine Frage. Aber es gibt genug, die das nicht können, und es glauben zu können. Es geht nicht nur um Komasäufer, Extrembeispiele sind nur die Spitze des Eisbergs, kein Eisberg hat ein Plateau das in der Luft schwebt.
Äh und du gehst davon aus, dass Jugendliche alle zu blöd sind und das stimmt einfach nicht. Würde dafür ganz gern mal Belege sehen. Unser Rechtsystem geht davon aus, dass man mit einem gewissen Alter eine bestimmte Reife erreicht hat und damit in der Lage ist sich in der Gesellschaft zu recht zu finden.

Zitat:
Und wenn es Ausnahmefälle für 18 jährige gibt sind sie auch nur "bedingt gleichgestellt" (ein weiterer Unterschied wäre, dass du erst ab einem bestimmten Alter für bestimmte Ämter kandidieren kannst)
Bundespräsident kannste erst ab 40 werden, ergo sind deine darstellung alle unter 40 nicht "gleichgestellt".
__________________
Deutschland & Forever
Ich diene nur der Imperialen Flotte und dem Imperator
Die 1.Liga 08/09 steht an:
Eintracht Frankfurt vs Hamburger Sportverein 0:1
SGE, schafft man es die beste Saison seit 14 Jahren noch zu toppen?
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 12-12-2008, 19:31
Benutzerbild von Germane45
Germane45 Germane45 ist offline
ドイツ人-Admin

 
Registriert seit: Aug 2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 21.494
Germane45 ist ein C...
OL Nick: Germane45
Zitat:
Zitat von m1a22 Beitrag anzeigen
Bundespräsident kannste erst ab 40 werden
Das ist auch Gut so.
Mit Zitat antworten
Antworten

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:02 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS

Affiliates
United Forum GetBoinKeD cnc.onlinewelten.de