Einzelnen Beitrag anzeigen
  #25  
Alt 02-03-2010, 15:22
Benutzerbild von klaus52
klaus52 klaus52 ist offline
cf#t~Wrd

 
Registriert seit: Dec 2000
Ort: Mannheim
Beiträge: 7.648
klaus52 ist ein C...
klaus52 eine Nachricht über ICQ schicken
OL Nick: klaus52
Style: Dune
Also ich finde joggen eigentlich ziemlich angenehm!

Okay zugebenermaßen, wähend dem Winter hatte ich es eingestellt... aber wenn ichg erade aus dem Fenster schaue bekomme ich schon Lust die Schuhe wieder auszupacken!
Insbesondere wenn es, wie jetzt, etwas stressig ist, und ich den ganzen Tag über meiner Diplomarbeit grübele, ist joggen hervorragend um abends mal abzuschalten - eine Stunde laufen undd er Kopf ist wieder frei. Okay, wenn ich jetzt wieder neu anfange wirds wohl erstmal bei ner halben beginnen, und des dann je nachdem wies läuft steigern... denn wie bereis erwähnt wurde: Wenn man etwas anfängt sollte man sich erstmal langsam steigern - ein häufiger Fehler ist es eben gleich zu viel zu wollen...

Aber was hier viele als "langweilig" am joggen sehen, ist eigentlich genau ein Grund warum es für mich mit so reizvoll ist: Einach mal abschalten und an nichts denken... die Sonne auf sich scheinen lassen (wenn sie denn abends noch scheint ), das um-einen-rum beobachten und einfach laufen... mehr brauch ich dabei gar nicht Wobei, wie von Swizzy angemerkt, ene schöne Strecke auch dazu gehört... bei meinen Eltern bi ich früher zu und um nen See gejoggt, jetzt in Mannheim des Neckarufer entlang - das macht natürlich mehr Spaß als in grauen Häuserschluchten mit Ampeln alle 10 meter

Was ich ansonsten mache um micht fit zu halten ist Badminton und neuerdings auch Squash. Und ab und zu ne Runde Basketball... Im Gegensatz zum Laufen müssen für letztere Dinge Spielpartner zur gleichen Zeit wie ich Zeit und Lust haben... Joggen kann man jederzeit spontan

Geändert von klaus52 (02-03-2010 um 15:24 Uhr).
Mit Zitat antworten